Karatecentrum Bushido
Karatecentrum Bushido 

ZUSAMMENFASSUNG DER WICHTIGSTEN REGELÄNDERUNGEN ab 2018

 

Gültig ab 01.01.2018

 

KUMITE

1. Entzug von Senshu bei Kampfvermeiden nach Atoshi Baraku: Wird ein Wettkämpfer, der Senshu hat, wegen Kampfvermeidens bei weniger als 15 Sekunden Kampfzeit verwarnt, verliert er automatisch wieder den Vorteil der ersten alleinigen Wertung (Senshu) und in der verbleibenden Kampfzeit kann keiner der beiden Wettkämpfer mehr Senshu bekommen, siehe Artikel 7, 2. 

2. In Artikel 6, Erklärung II wurde der Wortlaut geändert zu: „Wird ein Wettkämpfer regelkonform geworfen, rutscht aus, fällt hin oder befindet sich sein Torso aus anderen Gründen am Boden und der Gegner punktet, ist die Wertung IPPON.“

3. Neuformulierung Shikkaku (Artikel 9): „Dies ist eine Disqualifikation vom gesamten Turnier, einschließlich aller folgenden Kategorien, für die der betreffende Wettkämpfer  möglicherweise angemeldet ist.“

4. Artikel 10, 4. und Erklärung II: Ein Kämpfer, der verletzt wird und den Kampf durch die daraus folgende Disqualifikation seines Gegners gewinnt, darf ohne Genehmigung des Arztes nicht nochmal im Wettkampf antreten. Die vorherige Regelung, dass er nach einem zweiten Sieg durch eine C1-Disqualifikation des Gegners automatisch aus dem Wettkampf ausscheidet, gilt nicht mehr. 

5. In Anhang 3 Verhaltensrichtlinien für Haupt- und Seitenkampfrichter wurden unter  „Übermäßiger Kontakt und Übertreiben“ Änderungen und Ergänzungen vorgenommen.

6. Einführung eines Leitfadens für den Kansa (siehe Artikel 12).

7. Die Wettkämpfer stellen sich vor Kampfbeginn am vorderen Rand (bisher: in der Mitte) der ihnen zugewiesenen Matte auf (Artikel 13, 2.).

8. Kampfrichter: Die Kordel für die Pfeife muss weiß sein (Artikel 2).

9. Die Bänder der Karate-Gi-Jacke müssen zu Kampfbeginn gebunden sein. Wenn sie im Kampfverlauf reißen, muss die Jacke deshalb nicht gewechselt werden.

10. Die Modalitäten für Proteste auf WKF-Ebene haben sich geändert (Artikel 11; für die Protestregelungen im DKV siehe Anhang 15 Ausnahmeregelungen DKV).

11. Neu: Anhang 11-14.

KATA

1. Die Anzahl der Hauptbewertungskriterien wurde von drei auf zwei reduziert: „Technische Ausführung“ und „Athletische Ausführung“. Das vorherige dritte Hauptkriterium „Konformität“ ist nun einer von acht Unterpunkten der technischen Ausführung. Siehe Artikel 5.

2. Die Gewichtung des Fouls „Verwendung akustischer Signale“ hat sich verändert, sie „muss bei der Bewertung der Kata durch die Kampfrichter als sehr ernstes Foul betrachtet werden – gleichwertig mit der Bestrafung eines vorübergehenden Gleichgewichtsverlustes.“ Siehe Artikel 5.

3. Kata-Liste wurde um weitere Kata ergänzt (Artikel 5).

Wichtige Informationen des DKV für 2017

Das zweite Halbjahr 2016 in Kurzform

Zahlreiche Aktionen  standen für die zweite Jahreshälfte auf dem Programm. Höhepunkt für den Verein war die Ausrichtung der Kinder- und Schülersaarlandmeisterschaften am 01. Oktober in der Mühlbachhalle.

Auch mit der Ausrichtung einiger Lehrgänge des Saarländischen Karate-Verbandes wurde das Karatecentrum Bushido betraut.

Unter der Leitung der saarländischen Jugendreferentin, Christina Hoffmann, fandeauch in diesem Jahr der Nikolauslehrgang des SKV in der Klinkenthalhalle in Landsweiler statt. Termin war der 03. Dezember.

Die saarländischen Karatefrauen trainierte Christina beim Frauenlehrgang des SKV, am 12. November in Schiffweiler, in der Mühlbachhalle.

Am 26. November waren die Trainer zu einer Trainerfortbildung beim Lehrreferenten des Saarländischen Karate-Verbandes, Manfred Schlicher, zu Gast. Trainiert wurde in der Klinkenthalhalle. Die Theorie fand im Dojo “Alte Villa“ statt.

Auch 2017 ist viel los bei Bushido

Fit und selbstbewusst mit dem Gesundheitsprogramm von Bushido

Beim Karatecentrum Bushido Heiligenwald gibt es neue Einsteigerkurse für alle Altersklassen. Von Kinderkarate bis speziellem gesundheitsorientiertem Training für Ältere und Erwachsene hat der Verein alles im Angebot. Trainiert wird je nach Interesse in öffentlichen Sporthallen und/oder ganz individuell in Kleingruppen im eigenen Vereinsdojo. Ob für allgemeinsportliches Grundlagentraining, leistungsbezogenes Wettkampftraining, Selbstbehauptungs- und Selbstverteidigungstraining oder altersangepasstes Gesundheitstraining, stehen vom DOSB ausgebildete Trainer zur Verfügung. Alle Trainer des Vereins sind Träger des schwarzen Gürtels.

Die Programme Budomotion “Haltung und Bewegung“ sowie Budomotion “Herz-Kreislauf-System“ haben das Gütesiegel “Sport pro Gesundheit“. Trainiert wird an sechs Wochentagen. Individuelle Einzel- oder Kleingruppentrainings sind z.B. zur Prüfungs- oder Wettkampfvorbereitung realisierbar.

Die verschiedenen Vereinsangebote können auf Anfrage auch als zeitlich begrenzter Kurs gebucht werden. Hier bieten sich Selbstbehauptungs- und Selbstverteidigungskurse für Kinder, Jugendliche, Frauen und Berufsgruppen an.

Als gemeinnütziger Verein verfolgt das Karatecentrum Bushido Heiligenwald keine kommerziellen Interessen. Die Beiträge und Kurspreise sind sozial und familienfreundlich.

Bei Interesse informieren wir Sie gerne, individuell auf Ihre Wünsche und Möglichkeiten abgestimmt.

 

Nikolauslehrgang, 03.12.2016  

Zum zweiten Mal in Folge richtete das Karatecentrum Bushido Heiligenwald am 2. Adventswochenende den Nikolauslehrgang des Saarländischen Karate-Verbandes aus.

Mehr als 85 Kinder aus 11 saarländischen Vereinen meldeten sich für dieses Event an.

...

Die Spitzentrainer Christian Grüner und Tobias Melzer boten jeweils eine Trainingseinheit in Kumite, Soundkarate und Selbstbehauptung an.

Nach dem hochklassigen Training schaute sogar der Nikolaus persönlich vorbei und überreichte jedem Teilnehmer eine kleine Überraschung.

Auch für das Wohl der Zuschauer und übrigen Gäste war während des Lehrgangs bestens gesorgt.

Für den reibungslosen Ablauf und den Erfolg dieses Lehrgangs bedanken wir uns ganz herzlich beim gesamten Team des KCB, das wieder einmal mit vollem Engagement und Professionalität im Einsatz war.

 

 

 

 

Trainerweiterbildung, 26.11.2016

 

Frauenlehrgang des Saarländischen Karate Verbandes

 

Zum heutigen 12.11.2016 lud die Frauenreferentin des Saarländischen Karate Verbandes, Anja Rietheimer, zum diesjährigen landesweiten Frauenlehrgang ein.

Die Teilnehmerinnen aus über 7 Vereinen trafen sich um 10 Uhr in der Mühlbachhalle in Schiffweiler, um insgesamt drei spannende Trainingseinheiten zu absolvieren.

Geleitet wurde der Lehrgang von Christina Hoffmann vom Karatecentrum Bushido Heiligenwald.

Der Morgen begann mit einer Einheit KaraFit, ein von Christina entwickeltes Training, das Karate- mit Fitnesselementen verbindet.

Bei einem anschließenden Imbiss zur Mittagszeit hatten die Frauen Gelegenheit, sich über die Vereinsgrenze hinweg auszutauschen.

Am Mittag stand dann Gewaltschutztraining auf dem Programm, bei dem Grundlagen der Selbstbehauptung vermittelt wurden.

Der gelungene Lehrgang wurde am Nachmittag mit einer Kumite-Einheit abgerundet. 
Christina Hoffmann verstand es als ehemalige Nationalkämpferin auch den Kumite-Einsteigern in der Gruppe Spaß am Partner-Kampf zu vermitteln.

Zusammenfassend war es ein tolles Event mit jeder Menge Frauenpower!

Gabi Hammerschmidt: "Super Lehrgang mit einer tollen Gruppe, abwechslungsreichen Trainingseinheiten und perfekter Organisation! Es hat viel Spaß gemacht und muss unbedingt wiederholt werden!"

Ergebnisse der SM 01.10.2016: bitte auf das Foto klicken

Deutsche Meisterschaften Schüler und Masterklasse 2016 des Deutschen Karate Verbandes

 

Zu den Ergebnissen der DM Schüler am 05.11.2016 in Ilsenburg

Herzlichen Glückwunsch an Julian Hadizadeh von Teikyó Saarbrücken zur Deutschen Meisterschaft Kata Schüler B!

Allen Teilnehmern und Teilnehmerinnen und den Landestrainern Arthur Hannibal ( Kata ) und Manfred Schlicher ( Kumite ) herzlichen Glückwunsch zum 7. Platz im Medaillenspiegel mit einem 1., zwei 3. und zwei 7. Plätzen!

 

 

Zu den Ergebnissen der DM Masterklasse am 06.11.1016 in Ilsenburg

Erfolgreiche Saarlandmeisterschaft Kinder und Schüler für das Karatecentrum Bushido Heiligenwald e.V.

Fotos unter http://www.rowe-sportfoto.de/index.php?mod=FS_Gallery&clicked=0020_xfotosx&content=/012_Karate/0038_2016%20LM%20Schueler

Nachdem vom Karatecentrum Bushido Heiligenwald mehrmals das Ranglistenturnier des Saarländischen Karate-Verbandes erfolgreich und gut organisiert ausgerichtet wurde, wurde der Verein in diesem Jahr zusätzlich mit der Ausrichtung der Saarlandmeisterschaft der Schüler betraut.

Diese fand am Samstag, 01.10.2016, in der Mühlbachhalle in Schiffweiler statt.

Auch einige Heiligenwalder Kids nahmen an dem Turnier teil und zeigten zum Teil hervorragende Leistungen.

Sebastian Becker startete bei dieser Meisterschaft gleich in 3 Kategorien.  Auch wenn es an diesem Tag in der Klasse Kata einzel nicht für eine vordere Platzierung reichte, so sicherte er sich erfreulicherweise in der Kategorie Kata Team mit seinen Mannschaftskollegen Valentin und Leonas Rupp in der Kampfgemeinschaft Emmersweiler / Heiligenwald souverän den Saarlandmeistertitel.

In der Kumite Klasse ging Sebastian an diesem Tag zum ersten Mal an den Start und zeigte direkt eine beachtliche Leistung. In einem starken Teilnehmerfeld erkämpfte er sich am Ende die Bronzemedaille.

Leia Kunz ging an diesem Tag ebenfalls in mehreren Disziplinen an den Start. In der Klasse Kata U12 verlor sie ihren ersten Kampf gegen die spätere Saarlandmeisterin Elisa Groß (Saarwellingen). In der Trostrunde sicherte sich Leia nach zwei Siegen und einer Niederlage Platz 4. In ihrer Kumite-Klasse zeigte Leia an diesem Tag einen eisernen Willen auf der Kampffläche. Dafür wurde sie am Ende mit der Bronzemedaille belohnt. In der Mannschafts-Klasse ging Leia zusammen mit Sofia Ulbrich und Silvana Sinner (beide TV St. Wendel) mit der Kampfgemeinschaft St. Wendel / Heiligenwald an den Start. Auch hier belegte sie den 3. Platz.

Franca Fragomele ergänzte das hervorragende Ergebnis mit Platz 4 in ihrer Klasse Kumite U14.

Wir gratulieren Allen ganz herzlich!

Ein besonderer Dank ergeht an das Helferteam des KCB, welches wieder einmal für einen reibungslosen Ablauf gesorgt hat.

 

Die interessantesten Ereignisse 2016 sind in unserem Archiv nachzulesen. Zum Archiv.